Büüüüüü

Büsumer Krabben

  Moin. Na, wer möchte ein paar Krabben puhlen? Oder auch pulen – ich habe beide Schreibweisen gefunden und kann mich nicht entscheiden. Aber sind sie nicht hübsch anzusehen? Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich da ein bisschen zart besaitet bin. Ich kann Tiere nur dann essen, wenn man sie nicht mehr als solche erkennen kann. Also, vom Geschmack her mag ich sehr gerne Krabben, Fisch, Brathähnchen… Aber wenn die Krabbe oder der Fisch mich noch angucken und das Hähnchen zwar ohne Kopf und Federn, dafür aber noch mit Flügeln vor mir liegt (so dass ich mir einbilde,...

Internetinfekt I – oder: I love my Hunter Boots

Hunter Boots

Ich weiß ja nicht, wie es Euch geht, aber irgendwie bin ich furchtbar empfänglich für Dinge, denen ich an allen Ecken im Internet begegne. Dabei halte ich mich eigentlich gar nicht für übermäßig beeinflussbar und ich muss eigentlich auch gar nicht jeden Trend mitmachen. Naja, nicht JEDEN. Aber manche eben doch… Besonders schlimm ist es, seit ich seit etwa zwei Jahren bei Pinterest bin. Unglaublich, was man da alles an Ideen, Anregungen, Inspiration findet. Und ebenso unglaublich, was man dann natürlich SOFORT auch haben will! So war es auch mit meinen Hunter Boots. Bevor irgendjemand von meinen Pinterest-Freundinnen sie gepinnt...

Winter in WHV

Nordsee vor Wilhelmshaven

WHV? Ihr kennt nur WSV? Aber den gibt’s auch nicht mehr, seit es überall nur noch „Sale“ gibt, und das auch noch unabhängig von der Jahreszeit? Nein, auch wenn mich gerade sanfte Shopping-Gelüste packe – wir waren nicht im Winterschlussverkauf, sondern in Wilhelmshaven. Viel Meer und eine steife Brise. Zugegeben, Wilhelmshaven ist nicht die schönste aller Küstenstädte. Wenn man es genau nimmt, ist Wilhelmshaven vielerorts sogar eher unschön. Keine alte Stadt, sondern vor weniger als 150 Jahren als deutscher Kriegshafen gegründet, daher keine Altstadt, zu wenige Jobs und zu viele Leerstände, zu viele junge Leute ziehen weg. So viel zum...