Das Erdgeschoss {Woche 4 und 5}

Huiuiui, jetzt sieht es schon richtig nach Haus aus! Nachdem die Kellerdecke drauf war, wurden ziemlich zügig auch die Erdgeschosswände gemauert: Ein sehr stolzer Besuch der Bauherrin (warum heißt das eigentlich nicht Baudame???) auf der Baustelle (wie man sieht, bin ich direkt nach der Arbeit gekommen – das sind eigentlich nicht die Klamotten, in denen ich üblicherweise in einem Rohbau rumlaufen würde):   Am nächsten oder übernächsten Tag wurde auch schon der Sand angefüllt und verdichtet, so dass das Haus-to-be jetzt nicht mehr in einer Baugrube steht, sondern richtig ebenerdig zu erreichen ist. Super! Es geht in großen Schritten voran….

Jetzt geht’s los!

… und dabei sind wir eigentlich schon mittendrin. Ich komme nur gar nicht mehr hinterher mit dem posten, weil momentan sooo viel passiert. Nach nur kurzer Babypause musste ich leider schon wieder anfangen zu arbeiten, auch wenn ich am liebsten mindestens ein Jahr Elternzeit genommen hätte. Am allerliebsten sogar zwei. Aber das ging nun mal leider nicht. Glücklicherweise kann Herr Kathrinville ein ganzes Jahr Elternzeit nehmen, so dass die Kinderlein in besten Händen sind. Kurz vor dem Arbeitsstart wurde Kindlein Nr. 2 getauft. Ein wunderschöner Tag für uns alle (und vielleicht werde ich hier noch davon berichten). Und auch auf dem Bau…